Tel: (089) 28 97 59 30  •  
  •  •

Rückentrainingskonzept auf Krankenkassen

Wir stärken Ihnen den Rücken – Als offizielles FPZ RÜCKENZENTRUM

Rückenschmerzen zählen heute zu den häufigsten sogenannten Volkskrankheiten – daher hat FPZ in über 20-jähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit eine evidenzbasierte Rückenschmerztherapie entwickelt – das FPZ KONZEPT.

Dieses Video erklärt einfach das FPZ-Konzept:

hier klicken…

Wir geben Ihrem Rücken spürbar mehr Kraft mit dem FPZ KONZEPT


Das FPZ KONZEPT ist einewirksame1 analyse- und gerätegestützte Therapie gegen Rückenschmerzen. Sie wurde 1990 entwickelt, mit mehr als 250.000 Patienten erfolgreich erprobt, überprüft und seit über 20 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Das FPZ KONZEPT richtet sich an Menschen mit chronischen oder wiederkehrenden Rücken- und/oder Nackenschmerzen. Teilnehmer können, unabhängig von Geschlecht und Alter, gesundheitlich in vielfältigster Art und Weise vom FPZ KONZEPT profitieren. Bei 93,5% der sich in Behandlung befindlichen Patienten haben sich die vorhandenen Rücken- und Nackenschmerzen verbessert. Jeder zweite erlangte völlige Beschwerdefreiheit.

Das sagen Teilnehmer & Therapeuten über die Wirksamkeit von FPZ:


Video: Das KONZEPT gegen Rückenschmerzen

Wir setzen auf eine individuelle Therapie. Ist das FPZ KONZEPT für Sie passend?


Das FPZ KONZEPT ist die richtige Therapie für Sie

… wenn Sie unter chronischen oder wiederkehrenden Rücken- und/oder Nackenschmerzen leiden.

… wenn Ihnen Qualität, erwiesene Wirksamkeit1 und persönliche Betreuung wichtig sind.

… wenn es zieht, drückt, sticht oder anderweitig schmerzt. Rückenschmerzen können sich

ganz vielfältig äußern.

Eine ärztliche Untersuchung vor der Teilnahme am FPZ KONZEPT ist immer notwendig, um Kontraindikationen ausschließen zu können.

Wir sind Schritt für Schritt an Ihrer Seite – So funktioniert das FPZ KONZEPT


Das FPZ KONZEPT gliedert sich in drei Maßnahmen, die systematisch aufeinander aufbauen.

1. Die Eingangsanalyse

  • Messung der Kraft aller wichtigen Muskelgruppen sowie der Beweglichkeit von Rumpf- und Halswirbelsäule (Dauer: 90 Minuten).

  • Das ermittelte muskuläre Profil der Wirbelsäule (das „EKG des Rückens“) bestimmt Umfang, Dauer und Häufigkeit der Therapie und ermöglicht eine individuelle und gezielte Steuerung.

  • Die Therapie kann so wie ein Medikament dosiert werden.

  • 2. Das Aufbauprogramm

  • Je nach Ergebnis der Eingangsanalyse 10 oder 24 Therapieeinheiten à 60 Minuten (2-3 Mal pro Woche).

  • Krafttraining an FPZ High-Tech-Geräten, ergänzt durch Dehnungsübungen und Übungen zur Entlastung und Entspannung der Muskelgruppen.

  • Persönliche Betreuung durch speziell ausgebildete und regelmäßig rezertifizierte FPZ RÜCKENSCHMERZTHERAPEUTEN in einem maximalen Betreuungsverhältnis von 1:3.

  • 3. Das weiterführende Programm

  • Eine regelmäßige Therapieeinheit alle 5-10 Tage.

  • Erhaltung des erreichten Therapieergebnisses.

  • Individuelle Gymnastikprogramme für ergänzende Übungen zu Hause/auf Reisen.


  • Auf Basis der Analyseergebnisse wird ein individuelles Therapieprogramm entwickelt und unter persönlicher Betreuung durchgeführt.
    Das FPZ KONZEPT dauert in der Regel zwischen 6 und 12 Monate, abhängig von der Ausprägung der muskulären Ungleichgewichte und dem Ausmaß der muskulären Abschwächung.

    Wir vertrauen in unsere Qualität – Das zeichnet das FPZ KONZEPT aus


    1. Ärztliche Verordnung: Die ärztliche Untersuchung vorab stellt sicher, dass das FPZ KONZEPT die richtige Therapie für Sie ist. Mehr als 95% der Teilnehmer können so das Programm vollständig absolvieren.

    2. Individuelle Therapie: Auf Basis der Eingangsanalyse wird die nachfolgende Therapie von Beginn an individuell auf Sie zugeschnitten und kann so wie ein Medikament dosiert werden.

    3. Persönliche Betreuung: Im FPZ KONZEPT werden Sie persönlich betreut. Speziell ausgebildete FPZ RÜCKENSCHMERZTHERAPEUTEN sind während der gesamten Therapie Schritt für Schritt an Ihrer Seite.

    4. Erwiesene Wirksamkeit: 9 von 10 Teilnehmern erfahren nach Abschluss des Aufbauprogramms eine Schmerzreduktion. Jeder zweite erlangt völlige Beschwerdefreiheit.
    Weitere Ergebnisse finden Sie hier

    5. Von führenden Kassen empfohlen: Führende private Krankenversicherungen und gesetzliche Krankenkassen befürworten und fördern die Teilnahme am FPZ KONZEPT. Alle teilnehmenden Krankenkassen/-versicherungen finden Sie unter: www.unsere-krankenkassen.de

    Wir sind deutschlandweit in Ihrer Nähe – So können Sie teilnehmen


    1. Vereinbaren Sie einen Termin für eine ärztliche Untersuchung bei einem teilnehmenden FPZ Arzt.* -> www.unsere-vertragsaerzte.de

    2. Sprechen Sie, bei medizinischer Eignung, einen Analysetermin mit unserem FPZ RÜCKENZENTRUM ab.

    3. Und los geht es mit der Therapie!

    * Gerne können Sie auch Ihren bisherigen Arzt auf das FPZ KONZEPT ansprechen und ihm das Formular „Ärztliche Verordnung für das FPZ KONZEPT (Leitfaden für Mediziner)“ überreichen. Das Formular geben wir Ihnen gerne mit.

    FAQ

    Wer übernimmt die Kosten für das FPZ KONZEPT?


    Die Kosten für das FPZ KONZEPT werden aktuell von über 50 Krankenkassen und -versicherungen übernommen. Eine Übersicht finden Sie unter www.unsere-vertragsaerzte.de Sollte Ihre Krankenkasse/-versicherung nicht dazu gehören, können Sie einen Einzelfallantrag stellen (direkt online über www.fpz-spitzenmedizin.de/onlineantrag. Zusätzlich können Sie sich im nächstgelegenen FPZ RÜCKENZENTRUM über alternative Möglichkeiten informieren, falls die Krankenkasse/-versicherung die Kosten nicht übernimmt.